[AUTOR] Julia Arden

HINWEIS:
Die Autorin ist leider nicht persönlich vor Ort, aus dem Roman liest daher die Veranstalterin Juliane Seidel

JuliaArdenÜber die Autorin

Aufgewachsen bin ich im brandenburgischen Land, wo ich lange Jahre die Schulbank drückte. Nach bestandenem Abitur schloss sich ein Studium der Automatisierungstechnik in Chemnitz an. Derart gut ausgerüstet kam ich gleich zu Anfang meines Berufslebens bei Siemens im Bereich Technische Dienstleistungen als Sachbearbeiterin unter. Infolge von Umstrukturierungen wurde unsere Berliner Abteilung im Jahr 2000 leider geschlossen. Ich musste mich also nach etwas Neuem umschauen – und ich schaute weit, bis nach Dänemark. Dorthin wanderte ich 2001 aus und verbrachte dreizehn Jahre auf der Insel Langeland, einem ruhigen, naturbelassenen Fleckchen Erde. Während der Zeit in Dänemark betrieb ich eine eigene Firma im Servicesektor. Vor wenigen Monaten zog mich die Liebe zurück nach Deutschland. Derzeit verdiene ich meine Brötchen wieder als Angestellte.

Mit dem Schreiben begann ich 1993, mein erster Roman erschien 2005. Bevorzugtes Genre: LESBIAN ROMANTIC SUSPENCE. In meinen Büchern versuche ich also Spannung und lesbische Romantik miteinander zu verbinden. Bisher schrieb ich insgesamt zwölf Romane. Seit 2013 gebe ich meine Bücher selbst heraus.

Veröffentlichungen:

2005: Das Lächeln in deinen Augen
2006: Lass mich in dein Herz
2007: Unter Verdacht
2007: Vertrau mir
2008: … und wenn du auch die Wahrheit sprichst
2009: Liebe unerwünscht
2010: Mein Geheimnis bist du
2011: Die Frau im Rückspiegel
2012: Partnerin wider Willen
2013: Ich wünsch mir dich
2013: Herz auf Umwegen
2014: Rückkehr ins Glück

Homepagewww.julia-arden-autorin.de.

Roman

HerzHerz auf Umwegen

Übernahmegerüchte kreisen in der Firma, doch Katja hat andere Probleme.
Sie ist in ihre Kollegin Grit verliebt. Leider hat Grit eine Regel: keine Beziehung am Arbeitsplatz. Diese Regel vergisst sie allerdings, als Janny in die Abteilung kommt. Aus ihrer Abneigung gegen Janny macht Katja keinen Hehl und sie ist stinksauer, als Grit ihr eröffnet: Aus dem geplanten Urlaub zu zweit wird ein Trip zu dritt, denn sie hat Janny eingeladen mitzukommen.

Mit der Rolle der überflüssigen Dritten will Katja sich nicht zufriedengeben. Bevor sie jedoch mit ihrem Plan, die Konkurrentin durch kleine, gezielte Attacken aus dem Feld zu räumen, so richtig Fahrt aufnehmen kann, wird Katja selbst Opfer einer Attacke. Schon am zweiten Urlaubsabend wird sie im Ferienhaus von einem Einbrecher niedergeschlagen. Der Einbruch bleibt nicht das einzige unerfreuliche Erlebnis dieses Urlaubs. Bald überschlagen sich die Ereignisse … und irgendwie auch Katjas Gefühle.

Lesung:
01.02.2015 – 14:00 Uhr – Aidshilfe Wiesbaden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.