[AUTORIN] Irina Theisen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Über die Autorin
Irina Theisen, Jahrgang 1976, lebt mit ihrer Familie in Berlin. Nach mehreren Auslandsaufenthalten und unterschiedlichen Tätigkeiten, leitet sie jetzt eine Psychologische Beratungsstelle des Studentenwerks und arbeitet dort mit Einzelnen, Paaren und Gruppen, auch zu Themen wie Genderidentität, Sexualität und Partnerschaft. Krimis sind ihre große Leidenschaft.

 

 

Roman

Transberlin_Cover_Theisen_klTransberlin

Vorhang auf! Alles auf Position! Die Show kann beginnen!
Svetlana Imailova ist eine feste Institution auf dem Berliner Transenstrich. Eigentlich ist sie Privatdetektivin – wenngleich mit eher bescheidener Auftragslage. Der Anruf einer besorgten Mutter bringt Svetlana auf die Fährte des Medizinstudenten und Laienschauspielers Stefan Ilya. Svetlana vermutet hinter seinem Verschwinden einen Zusammenhang zwischen den angeblich abgeschobenen Strichern Sandy und Angel und dem unauffindbaren Travestiekünstler Sascha Sanders. Als Svetlana ihre Theorie Kriminalkommissar Malte Heinermann anvertraut, nimmt dieser sie nicht ernst. Aufgrund ihrer eigenen Geschlechtsidentität beschließt sie, den Fall selbst zu verfolgen. Doch wer kommt als möglicher Täter infrage? Was hat es mit dieser Laientheatergruppe auf sich? Und warum muss Kriminalkommissar Heinermann eigentlich so verdammt gut aussehen?

Lesung:
22.04.2017 – 18:45 Uhr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.