[AUTOR] Ralph Roger Glöckler

Potrait_klÜber den Autor
Jahrgang 1950, geboren in Frankfurt, Germanistik-, Romanistik- und Völkerkundestudium in Tübingen. Lebte als freier Autor und Übersetzer aus dem Portugiesischen über 20 Jahre in Lissabon. Längere Rechercheaufenthalte in New York, New Haven, CT. Autor von Gedichten, literarischen Reisebüchern (>Azoren-Trilogie<, >Portugal<), Romanen und Erzählungen.

Homepage
www.ralph-roger-gloeckler.com

 

die-maennliche-unreife-des-todes-cover_kl

Roman

Die männliche Unreife des Todes
Seine Charaktere stolpern über missverstandene Gefühle, suchen den Sinn des Lebens unter anderem in der Kunst, scheitern an der Unfähigkeit zu sein. Der Tod? Eine Hoffnung, eine Illusion? Meisterliche Hymnen auf das Leben.

Lesung:
23.04.2017 – 14:00 Uhr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.