[AUTORIN] Carmilla DeWinter

dewinter-foto_klÜber die Autorin
Carmilla DeWinter schreibt Fantasy und hat eine Schwäche für Figuren, die zum queeren Buchstabensalat gehören. „Albenbrut“, ein Gay Fantasy-Roman ist in zwei Teilen 2014 beim dead soft Verlag erschienen ist. Im Sommer 2016 folgte die Fortsetzung „Albenerbe“.

Nebenbei verfasst sie für die fiktive Behörde „Bundesamt für magische Wesen“ satirische Nachrichten und ist Herausgeberin der Benefiz-Anthologie „Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen: Migration, Heimat und Herkunft“.
Außerdem von ihr zu finden sind gedruckte Meinungen und Essays zum bereits erwähnten Buchstabensalat sowie jede Menge Blogposts über die Vereinbarkeit von Fantasy und Feminismus.

Homepage
carmilladewinter.com

albenerbe1 - cover_klRoman

Albenerbe – Das Blut von Königen

„Wenn du für deinen Partner alles zurückgelassen hast, was du kennst … wer bist du dann eigentlich?“

Tankred schäkert nur mit dem Gestaltwandler Marron, um herauszufinden, wie wichtig er seinem Gefährten Alea ist. Denn Aleas Familie lehnt ihn ab, und zu allem Überfluss gerät er in ein Netz aus Intrigen, weil der Fürst seiner neuen Heimat nach einem magischen Anschlag im Sterben liegt. Welche Rolle spielt der gutaussehende Marron dabei? Zahlreiche Geheimnisse umgeben ihn und könnten Tankred zum Verhängnis werden.

Lesung:
23.04.2017 – 15:30 Uhr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.