Sponsoren

QUEER gelesen wäre ohne Unterstützung und Hilfe in diesem Umfang nicht möglich. Daher bedanke ich mich bei unseren Sponsoren, Unterstützern und freiwilligen Helfern:

Die Bar jeder Sicht ist das Mainzer Kultur- und Kommunikationszentrum für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle – Heteros und Heteras sind natürlich ebenfalls willkommen. Sie geben dem queeren Lesefestival ein Zuhause und unterstützen QUEER gelesen und die Autor*innen.

line_rainbow

Der Main-Verlag wurde 1982 von Carolin Göppert gegründet und spezialisierte sich zunächst auf Regional- und Kochkrimis.

2013 übernahm Wolfram Alster zusammen mit Juan Santiago den Verlag und schlug damit eine neue Richtung ein. Anfangs standen Phantastik und schwule Literatur im Vordergrund.

Im Mai 2014 kam die Polygon Noir Edition hinzu, das Label, unter dem der Main-Verlag vor allem schwule Erotik und Romanzen mit Schwerpunkt auf Jugendbücher und new adult veröffentlicht.

Dabei sind Wolfram Alster und Juan Santiago keine Unbekannten in ihren Genres. Wolfram Alster hat unter den verschiedensten Pseudonymen seit 1995 fast 50 fantastische, geheimnisvolle und mystische Romane veröffentlicht, Juan Santiago hingegen schreibt erst seit einigen Jahren, war aber zuvor zehn Jahre als Schauspieler, Moderator und Darsteller in der einen oder anderen Erotikproduktion tätig. Wenn er gerade nicht schreibt, designt er Cover, produziert Musik oder genießt sein Leben. Tatkräftig unterstützt werden die beiden von einem fähigen Team und von vielen kreativen Autorinnen und Autoren.

line_rainbow

»Zukunft braucht Vergangenheit.« Gerda Lerner

Als unabhängiger Verlag sind wir seit Jahrzehnten auf dem Buchmarkt präsent. Seither wurden mehr als 500 Publikationen realisiert, darunter historische und aktuelle Romane ebenso wie Sach- und Fachbücher, die viele Jahre lieferbar blieben.

Heute umfasst das Verlagsprogramm rund 250 lieferbare Titel – Romane und Krimis, Sachbücher, (Auto)Biografien und wissenschaftliche Werke.

Unsere Bücher können Sie über Ihre Buchhandlung bestellen, aber auch im Internethandel oder über den Verlag.

line_rainbow

forever_logo_hires_551x125mm

Berührende Liebesgeschichten und Sexy Romance! Jeden Monat erscheinen neue romantische und preiswerte E-Books bei Forever, einem Digitalverlag der Ullstein Buchverlage. Weitere Informationen sowie alle E-Books des Programms gibt es auf forever.ullstein.de.

line_rainbow

“Losgelegt hatte Claudia Gehrke mit einem großen Versprechen: die in unserer christlich determinierten Kultur gefesselt und geknebelt gehaltenen Ausdrucksformen der körperlichen Sinnlichkeit (wieder ein-) zu üben. Etwas Erstaunliches sollte geschehen: es ist ihr gelungen, mit Fotografie und Bildender Kunst, Prosa und Lyrik jedweder sexuellen Inszenierung Raum zu schaffen, ohne den Eros zu zerstören.”
(Stuttgarter Zeitung)

line_rainbow

Jedes Buch ist ein besonderes Universum, in dem wir viele verschiedene Welten zu einer individuellen, harmonischen Schöpfung vereinen.

Die Welt des Rabenwaldverlages:
Von der ersten Idee unserer Autoren zum fertigen Buchgenuss für unsere Leser – dieses Worldbuilding ist die Aufgabe unseres jungen Verlages.
Seit September 2017 haben wir nur ein Ziel: unsere Autoren wie unsere Leser gleichermaßen zu begeistern.

In der Welt des Rabenwaldverlages ist der Verlag mehr als nur ein Dienstleister für Leser und Autoren: Wir lieben die Geschichten unserer Autoren und schaffen daraus Bücher, die unsere Leser lieben werden. Vom Lektorat bis zum Marketing arbeiten wir gemeinsam mit unseren Autoren an der neuen Schöpfung und bringen jedes Werk auch zu Kindle Unlimited und zur SNIPSL-Community.

line_rainbow

Hinter “FantastiQueer – queer durch alle Genres” verbergen sich die Autorinnen Tanja Meurer und Juliane Seidel, die in nahezu allen Genres unterwegs sind, vorwiegend mit queeren Haupt- und Nebencharakteren. Neben gemeinsamen Projekten und Aktionen, arbeitet jede von uns an eigenen Romanen und Büchern, die hier ebenfalls vorgestellt werden. Zumeist sind wir gemeinsam auf Messen und Lesungen unterwegs – ab sofort unter dem Banner “FantastiQueer”.
Weitere Informationen zu den Autorinnen findet ihr unter:
www.tanja-meurer.de (offzielle Homepage von Tanja Meurer)
www.juliane-seidel.de (offizielle Homepage von Juliane Seidel)
https://www.facebook.com/Schattengrenzen/ (Facebook Seite von Tanja Meurer)
https://www.facebook.com/Assjah/ (Facebook Seite von Juliane Seidel)

line_rainbow

Amalia Zeichnerin (Künstlername von Andrea Kerlen) schreibt Phantastik und historisches, mit queeren  Charakteren. Seit 2016 hat sie drei Phantastik-Romane und zwei historische Novellen mit Gay Romance und Transgender/Gay Romance veröffentlicht.
Sie lebt mit ihrem Mann in Hamburg, ist in der Steampunk-Szene aktiv und hat Illustration und Kommunikationsdesign studiert. Ab 2018 ist sie Mitglied im Phantastik Autoren Netzwerk e.V. Mit ihren Büchern oder mit Kunst macht sie gelegentlich Spendenaktionen für verschiedene gemeinnützige Zwecke, u.a. auch für LSBTI*-Organisationen. Das Queer Gelesen Lesefestival 2018 unterstützt sie mit Buchspenden.

line_rainbow

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.